DE
 
DING3000 photo by Frank Schinski

DING3000

Unsere Geschichte

DING3000 ist das Studio der Designer Carsten Schelling, Sven Rudolph und Ralf Webermann. Nach gemeinsamem Studium und Tätigkeit in verschiedenen Designbüros wie Vogt&Weizenegger und Marcel Wanders arbeiten die Designer seit 2005 zusammen und entwerfen mit ihrem Team Konsumgüter wie Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires. Bekannt geworden ist DING3000 mit Entwürfen, die sich durch hintergründige, charmante Ideen, sowie starke und innovative Konzepte auszeichnen, wie z.B. das vielfach zitierte Concept Bike für BASF.

Mit ihren Entwürfen hat DING3000 bislang über 30 Designpreise gewonnen, darunter den international renommierten iF Product Design Award, den Good Design Award, den Red Dot Award sowie den Design Plus Award.

Neben einer Vielzahl weltweiter Veröffentlichungen wurden ihre Arbeiten in verschiedenen Büchern vorgestellt, darunter 'Design Now!' des Taschen Verlags, 'Furnish' und 'Desire - The Shape of Things to Come' vom Gestalten Verlag.

Arbeiten von DING3000 sind in den permanenten Sammlungen diverser Museen vertreten und wurden auf Designfestivals und Ausstellungen wie z.B. im Deutschen Pavillon der EXPO 2010 in Shanghai gezeigt.